Es ist an der Zeit für Wernau ein grundlegend neues Verkehrskonzept zu erarbeiten!

Was wir werktags jeden Morgen und Abend in Wernau erleben kommt einem Verkehrsinfarkt sehr nahe. Die katastrophale Situation beschränkt sich dabei nicht nur auf die Kirchheimer Straße. Einige Nebenstraßen erscheinen mehr und mehr Staugeplagten als vermeintlich bessere Alternativen. Gefährlich wird das, wenn so aus ursprünglich sichereren Schulwegen viel frequentierte Auswegrouten werden. Die Stausituation ist kein Zustand, mit dem man sich abfinden darf!
Es ist an der Zeit für Wernau ein grundlegend neues Verkehrskonzept zu erarbeiten. Das Ziel muss es sein den Verkehrsfluss in Wernau nachhaltig zu optimieren. Dabei sollte wirklich alles auf den Prüfstand kommen und auch zunächst abwegig erscheinende Ideen auf ihr Optimierungspotential geprüft werden. Die Situation in Wernau ist mittlerweile so dramatisch, dass selbst verkehrsberuhigte Bereiche auf den Hauptverkehrsachsen und natürlich rund um die Schulen nicht ausgeschlossen werden können. Ebenso muss aber auch darüber nachgedacht werden, ob es möglich ist den Verkehr auf der Kirchheimer Straße schneller abfließen lassen zu können. Es ist hierbei beinahe schon müßig, aber ich denke es muss erwähnt werden, dass ein nachhaltiges Verkehrskonzept alle Formen der Mobilität berücksichtigen muss und das der automobile Individualverkehr sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss ist.
Wir reden hier nicht von einem Zukunftsszenario, dass irgendwann angegangen werden muss. Das Problem besteht jetzt, von daher brauchen wir Lösungen die in ein, zwei Jahren Verbesserungen bringen. Ich sehe hier die Stadtverwaltung in der Pflicht schnellstmöglich ein funktionierendes Konzept zu entwickeln. Dabei muss das Rad nicht neu erfunden werden. Zahlreiche Gemeinden haben schon funktionierende Verkehrskonzepte, die an unsere Situation adaptiert werden können.
Wir laden alle Wernauer dazu ein mit uns, auf unseren Veranstaltungen oder im privaten Dialog, über ihre Ansichten zu diesen und weiteren Themen zu diskutieren.

« Einladung Weihnachtsessen Frohe Weihnachten »