In einer spannenden Versammlung entscheidet Markus Grübel die Nominierung der CDU im Bundestagswahlkreis Esslingen für sich und startet als Bundestagskandidat der Partei im anstehenden Wahlkampf im kommenden Jahr.


Erleichtert und höchst zufrieden präsentierte sich Markus Grübel am Ende der Nominierungsversammlung in Ostfildern am vergangenen Freitag. Verflogen war die Anspannung, die man quasi mit den Händen greifen konnte. Mit dem Votum der Delegierten geht er nun als CDU-Kandidat in den herausfordernden Wahlkampf um das Direktmandat. Insgesamt 61 Delegierte waren hierfür extra nach Ostfildern gefahren und hatten im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl.

Denn anders als in den Jahren zuvor hatte Markus Grübel, der unseren Wahlkeis bereits seit 2002 als direkt gewählter Abgeordneter vertritt, mit Tim Hauser einen ernstzunehmenden Gegenkandidaten. Vieles wurde hierzu im Vorfeld in der Presse geschrieben. Jedoch lebt Demokratie von der Wahl. Daher begrüßte die CDU Wernau diesen politischen Wettstreit und ließ ihren fünf Delegierten die freie Entscheidung, für wen sie stimmen. Dies taten die Wernauer CDUler um den Vorsitzenden Frederick Rindle dann auch. Im Ergebnis wurde Markus Grübel mit satten 70 % der Stimmen ins Rennen geschickt. Ein starkes Signal, das viel Rückenwind für den Kandidaten liefert.

Einfach wird der Wahlkampf sicherlich nicht. So kann Markus Grübel, der ehrenamtlich in diversen Vereinen im Landkreis aktiv ist, hoffen, dass ihm Corona keinen Strich durch die Rechnung macht. Schließlich sind Wahlkampf mit Maske und einem etwaigen Verbot von Versammlungen mit mehr als 10 Personen keine guten Voraussetzungen für einen Wahlkampf nah bei den Menschen. Daher wird dem Online-Wahlkampf eine weitaus höhere Bedeutung zukommen, als es schon heute ist. Dafür sieht Markus Grübel insbesondere die CDU Wernau gut gewappnet, wie er in seiner Schlussrede bei der Versammlung sagte und lobte dabei die Arbeit unseres Stadtverbandes in den Sozialen Netzwerken in Person von Robert Kuncewicz als Social-Media-Beauftragten. Ob auf Facebook, Instagram oder auf der überarbeiteten Homepage, man sei immer gut informiert über die CDU Wernau.

Wir als CDU Wernau freuen uns über das Lob und hoffen, dass auch Sie über unsere Online-Kommunikation den Weg zu uns finden. Gemeinsam mit unseren Kandidaten Markus Grübel und Dr. Natalie Pfau-Weller für den Landtag werden wir um Ihr Vertrauen werben und nehmen uns Ihrer Themen an.

« Dr. Natalie Pfau-Weller tritt für die CDU an Finanzzwischenbericht 2020 erwartet – wie wird sich die Corona-Krise auf den Wernauer Haushalt auswirken? »